Osteuropa

Osteuropa ist riesig. Die Aktivitäten der Hilfswerke dort werden sorgfältig koordiniert.

Nach Jahrzehnten der Zweckentfremdung sind manche Kirchengebäude nicht mehr zu reparieren. In Solotschiw helfen sie beim Bau der Kirche des seligen Märtyrers Nikolaus Charnetskyj, während sie in der Eparchie Mukatschewo bei der Renovierung von zwei Mehrzweckgebäuden helfen.

In Georgien arbeitet sie eng mit der landesweiten Caritas-Organisation zusammen. Zu den Projekten, die gefördert werden, gehören Suppenküchen, Hauspflege für ältere Menschen und die Unterbringung und Seelsorge für Straßenkinder in Tiflis.

In Armenien konzentrieren sich einige Programme auf Kinder. Das Zentrum Unserer Lieben Frau von Armenien in Gyumri empfing Beihilfen, mit denen arme Mädchen unterstützt werden, die dort leben. In Tsaghkadzor empfingen die Armenischen Schwestern von der Unbefleckten Empfängnis Unterstützung für ihr Sommerlager, das Armen solide Glaubensbildung bietet.

(Foto: George Martin)